Delegationsreisen

Sie wollen sich persönlich von den Potenzialen Ihrer Branche in Brasilien überzeugen? Unsere Delegationsreisen geben Ihnen wertvolle Markteinblicke und vermitteln Kontakte zu potenziellen Kunden, Partnern und Institutionen.

© Freepik

Delegationsreisen bietet Ihnen die Möglichkeit, ihren Zielmarkt kennenzulernen und erste Geschäftskontakte zu knüpfen.

Vor Ort führen wir Briefings, Informationsveranstaltungen und Netzwerkveranstaltungen durch. Politische Termine werden in enger Zusammenarbeit mit den Botschaften und Konsulaten organisiert.

Bei Betriebsbesichtigungen lernen Sie aus nächster Nähe Produktionsbedingungen und Arbeitsabläufe kennen.

Ihre Vorteile

  • Organisatorische, sprachliche und kulturelle Begleitung
  • Vereinbarung individueller Termine und politische Gespräche
  • Organisation von Firmenbesuchen und Besichtigungen von Produktionsstätten
  • Networking mit Akteuren und Multiplikatoren

BW-Repräsentation

Brasilien spielt eine wichtige Rolle auf dem südamerikanischen Kontinent in Bezug auf Digitalisierung und die Entwicklung von Technologien im Bereich erneuerbarer Energien und nachhaltiger Wasserstoffwirtschaft. Darüber hinaus gilt Rio de Janeiro auch als einer der innovativsten Orte in diesem Bereich. In diesem Zusammenhang pflegt das Land Baden-Württemberg eine Zusammenarbeit mit der AHK Rio, um ein Partnernetzwerk zu pflegen, kommerzielle Unterstützung zu bieten, eine Analyse der brasilianischen Technologielandschaft durchzuführen, Vorteile zu suchen, Geschäftsreisen und Handelsmessen vorzubereiten, Veranstaltungen zu organisieren usw.

27.02.2024: BW-Webinar (11:00 bis 12:00 Uhr)

24.04. bis 26.04.2024: BW IFAT in SP

20.05. bis 24.05.2024: BW: Geschäftsanbahnungsreise der IHK Stuttgart mit Kooperationsbörse - Marktchan Brasilien

21.05. bis 24.05.2024: BW: Hospitalar-Messe in SP - BW-Pavillon

Inbound-Delegation NRW

Grüner Wasserstoff ist der Schlüssel zur globalen Energiewende. In Brasilien besteht die große Chance, ihn in die Wirtschaft zu integrieren und zum Hauptlieferanten für Europa zu werden. Nordrhein-Westfalen ist ein Vorreiter in der Wasserstoffwirtschaft und wird in Zukunft 30% des Gesamtbedarfs an Wasserstoff benötigen. Daher gibt es viele Möglichkeiten zur Zusammenarbeit zwischen Nordrhein-Westfalen und Brasilien, insbesondere in Bezug auf die Entwicklung von Kompetenzen in neuen Technologien. Das Ziel der Delegation ist es daher, Regionen wie das Rheinland und das Ruhrgebiet aufgrund ihrer wasserstoffwirtschaftlichen Struktur kennenzulernen.

06.05. bis 10.05.2024: Inbound-Informationsreise NRW

Al-Invest Verde ACIUB

Die AHK Rio unterstützt die Industrie- und Handelskammer von Uberlândia (ACIUB) im Rahmen des Al-Invest-Projekts bei einer Geschäftsreise für brasilianische Käufer und Multiplikatoren im Bereich Wasser- und Abwassermanagement nach München in Deutschland während der IFAT-Messe. Diese ist die wichtigste Handelsmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffmanagement sowie ein weltweites Netzwerk für Umwelttechnologien.

13.05. bis 17.05.2024: Deleg. IFAT AL INVEST ACIUB

IR IFAT GWP 2024

Die AHK Rio unterstützt die German Water Partnership (GWP) bei einer Geschäftsreise für brasilianische Käufer und Multiplikatoren im Bereich Wasser- und Abwassermanagement nach München in Deutschland während der IFAT-Messe. Diese ist die wichtigste Handelsmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffmanagement sowie ein weltweites Netzwerk für Umwelttechnologien.

12.05. bis 17.05.2024: MEP GWP IR Wasser 23 IFAT

MEHR ERFAHREN

Deleg. Drupa Firjan

Das Ziel der Delegation ist es, die Drupa-Messe in Düsseldorf zu besuchen, die als eine der größten Fachmessen für die grafische Industrie weltweit gilt. Darüber hinaus soll Kontakt zu deutschen Verbänden und Institutionen der Branche durch geplante Treffen mit ausgewählten Unternehmen hergestellt werden.

01.06. bis 07.06.2024: Firjan DRUPA-Delegation

Deleg. RS R. Pfalz

Das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau von Rheinland-Pfalz wird mit einer intersektoralen Wirtschaftsdelegation in Begleitung einer Delegation des Landes nach Brasilien reisen, insbesondere nach Rio de Janeiro und Rio Grande do Sul. Die AHK Rio wird bei der Identifizierung von Geschäftspartnern für Unternehmen gemäß ihren individuellen Bedürfnissen unterstützen.

20.07. bis 27.07.2024: Rheinland-Pfalz-Delegation mit POA

Rio Oil & Gas 2024

Die Rio Oil & Gas, organisiert vom Brasilianischen Institut für Erdöl, Erdgas und Biokraftstoffe (IBP), ist die führende Veranstaltung für Geschäfte, Wissen und High-Level-Kontakte in Lateinamerika für die Öl-, Gas- und Biokraftstoffindustrie. Die AHK Rio wird den deutschen Pavillon unterstützen, der B2B-Meetings im Business-Lounge-Bereich ermöglicht, sowie Unterstützung bei Geschäftsentwicklungen und anderen Dienstleistungen bieten.

23.09. bis 26.09.2024: Rio Oil&Gas-Messe

MEP Industria Naval e Portos

Die AHK Rio organisiert eine Delegation, um Geschäftsmöglichkeiten für deutsche Unternehmen im maritimen Sektor mit Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit zu erschließen. Dies ist Teil des BMWK-Markterschließungsprogramms für kleine und mittlere Unternehmen.

07.10. bis 11.10.2024: MEP Ind. Nachhaltige maritime und Hafen-Delegation

EIE GR Biogas

Die AHK Rio wird eine Delegation organisieren, um deutsche Maschinen und Systeme zur Biogaserzeugung aus Klärschlamm, Abfällen und Deponierückständen interessierten Parteien in Brasilien vorzustellen und Partnerschaften in diesem Bereich zu knüpfen.

25.11. bis 30.11.2024: EIE GR Biogas-Delegation