Windenergie

In der brasilianischen Windenergiebranche sind bemerkenswerte Ergebnisse in den letzten Jahren zu verzeichnen.

© Getty Images/Monty Rakusen

Mit einem konstanten Wachstum von weniger als 1 GW im Jahr 2011 auf nunmehr 14 GW installierte Windenergiekapazität im Dezember 2018, konnte sich Brasilien im weltweiten Ranking der bedeutendsten Windenergieregionen erfolgreich behaupten.

Bei den Auktionen alternativer Energiequellen setzte sich Windkraft auf Grund günstigerer Preise regelmäßig gegen die direkten Konkurrenten aus dem Bereich der Erneuerbaren Energien – z.B. Biomasse, PV und Kleinwasserkraft - durch und ist seit 2010 i.d.R. die zweitgünstigste Energiequelle nach Großwasserkraft. Schätzungen zufolge entspricht das Potenzial noch weit mehr als 300 GW Leistung. Vor allem in den Nordöstlichen Bundesstaaten Piauí, Ceará, Rio Grande do Norte, Pernambuco aber auch im Süden in Rio Grande do Sul sowie im bergigen Hinterland von Bahía existieren konstante Windgeschwindigkeiten von durchschnittlich mehr als 8,5 m/s.

Die brasilianischen Windverhältnisse gehören zu den weltweit besten und erlauben Jahr für Jahr neue Rekorde bei den Kapazitätsfaktoren der Windparks, die durchschnittlich bei 35-40% (Durchschnittswert weltweit: 25%) liegen und v.a. an der Küste des Nordostens z.T. Spitzenwerte von bis zu 80% erreichen können. Nach dem Durchbrechen der 14-GW-Marke an installierter Kapazität im Jahr 2018, geht die Energieplanungsbehörde EPE bis 2024 von einem Wachstum auf 24 GW aus, zunächst allerdings nur im Onshore-Bereich.

Laut Informationen des brasilianischen Windenergieverbandes ABEEólica sollen bis 2020 weitere 261 neue Windparks mit zusätlichen 4,37 GW entstehen. ABEEólica zufolge werden in Brasilien durch die Windenergie pro Jahr rund 28.000.000 Tonnen CO2 vermieden. Das entspricht einem jährlichen CO2-Ausstoß von mehr als 21 Millionen Kraftfahrzeugen.

Die AHK organisiert auch Delegationsreisen für deutsche Unternehmen zum Thema Windenergie nach Brasilien. Diese Reisen beinhalten zusätzlich auch Unternehmensbesuche.

Treten Sie mit uns in Kontakt, wenn Sie interesse haben an deiner Delegationsreise teilzunehmen oder interesse an einem Besuch einer deutschen Degelationsreise auf Ihrem Firmengelände haben.