Mär 15

Hauptversammlung AHK Rio de Janeiro

Die AHK Rio begrüßt Roberto Cortes (Präsident & CEO Volkswagen Caminhões e Ônibus) als neuen Kammerpräsidenten.

Während unserer jährlichen Hauptversammlung am 15. März wurde der neue Kammervorstand gewählt. Dr. Gerhard Haase, Geschäftsführer von Wintershall Brasilien, verabschiedete sich als Präsident und hieß gemeinsam mit dem Geschäftsführer der AHK Rio, Hanno Erwes, sowie dem deutschen Generalkonsul von Rio de Janeiro, Klaus Zillikens, den neu gewählten Präsidenten Roberto Cortes, Präsident und CEO von Volkswagen Caminhões e Ônibus, willkommen.

Neben den Wahlen und der Finanzberichterstattung wurden die wichtigsten Highlights von 2018 sowie die für 2019 geplanten Projekte und Veranstaltungen vorgestellt. Im Anschluss lud die AHK Rio zum feierlichen Mittagessen ein. An der Veranstaltung nahmen neben den rund 150 Teilnehmern, darunter wichtige Persönlichkeiten der Wirtschaft Rio de Janeiros, der Gouverneur von Rio de Janeiro, Wilson Witzel, teil, welcher den neuen Kammerpräsidenten Cortes beglückwünschte und von seinen Vorhaben sowie von den Errungenschaften durch Investitionen deutscher Unternehmen in Rio de Janeiro sprach.

Als Höhepunkt der Zeremonie stellte der neue Kammerpräsident Cortes den in Brasilien einzigartigen und nach deutschem Vorbild konzipierten dualen Studiengang “Dual Study DHLA” vor, welcher von der AHK Rio, Volkswagen und der Universität AEDB initiert und realisiert wird.

Zurück zur Liste